Quanten-Heilung Fallbeispiel

Eine Klientin beklagte sich, sie könne leider keine Erdbeeren mehr essen. Sie war sehr traurig, dass sie ihre Lieblingsfrucht nun gar nicht mehr vertragen konnte. Kurz nach dem Verzehr zeigten sich juckende Pusteln im Gesicht. Früher konnte sie Erdbeeren in rauen Mengen verzehren, ohne Probleme zu bekommen. Alle bisherigen Maßnahmen, inklusive einer Desensibilisierungsmaßnahme blieben ohne Erfolg.

Während unseres Vorgespräches begann die Klientin zu erahnen, dass diese Unverträglichkeit nicht unbedingt eine körperliche Ursache haben müsse. Ich ließ diese Klientin daraufhin in einer Tiefen-Entspannung innere Eindrücke und Bilder hervorholen, die sie mit Erdbeeren verband. Sie sah sich mit ihren Kindern fröhlich lachend auf einem Erdbeerfeld — die Münder rotgefärbt vom vielen Naschen.

Ich fragte sie, was sie denn mit diesem Bild verbinde, und sie vermittelte mir, es sei ein Gefühl von purer Lebensfreude. Ich begleitete sie weiter in ihrem Erkenntnisprozess, und es stellte sich heraus, dass ihr Leben in den letzten Jahren schwieriger geworden sei und sie kaum noch Zeit für sich selbst fände. Die Lebensfreude schien abhanden gekommen zu sein.

Für die Klientin offenbarte sich jetzt deutlich die Erkenntnis, dass ihre Unverträglichkeit gegen Erdbeeren ein Signal ihres Körpers war, wieder mehr Freude in ihr Leben zu bringen. Sie sagte, das hätte sie so niemals für möglich gehalten. Vorher wäre es ihr überhaupt nicht in den Sinn gekommen, dass sie selbst die Verantwortung für ihre Gesundheit habe und damit auch den Schlüssel zur Veränderung.

In unserem weiteren Gespräch erarbeiteten wir Strategien, wie sie konstruktiv mit ihren Herausforderungen umgehen könne. Wichtig war hierbei, dass sie vor allem sich selbst wieder genügend Aufmerksamkeit widmete und somit den Raum gab für neue Lebensfreude.

Bei der nächsten Sitzung berichtete die Klientin von ihren ersten Erfolgen. Sie habe das Gefühl, jetzt auf dem richtigen Weg zu sein. Es bräuchte zwar wohl noch eine Weile, bis alles umgesetzt werden könne, was jetzt wichtig sei, aber sie war guter Dinge und hatte bereits ohne allergische Reaktion einige Erdbeeren essen können!

Hinweis: Quanten-Heilung ersetzt nicht die Tätigkeit eines Arztes.